var txt1 = "Social Bookmarking Shortcuts:

\"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark
Fenster schließt nach 10 sekunden automatisch"; crazy-mods.de - modding in reinkultur


   
21 November 2017 09:04

Workshops >> Zalman Heatpipe aufbauen

Zalman VGA Heatpipe ZM80C-HP + ZM-OP1 (Lüfter) Aufbauanleitung


Teil 1 | Teil 2


Hallo, in diesem Tutorial wird gezeigt, wie die Zalman VGA Heatpipe ZM80C-HP + ZM-OP1 (Lüfter) zusammengebaut wird. Das Einzige was ihr neben der Heatpipe braucht ist eine Grafikkarte bei der ihr schon den Lüfter abgebaut habt. Ansonsten ist alles dabeiwas man braucht. Schraubenzieher,Wärmeleitpaste, und Montagezubehör. Wir haben das übrigens mit einer GeForce 4 MX gemacht. Wichtig ist, dass Bohrlöcher wie auf dem 2. Bild (mit einer 1 markiert) vorhanden sind. Es werden 2 Heatsink-Sockel mitgeliefert. Der rechteckige wird dann verwendet, wenn die Bohlöcher relativ weit weg sind.
Wenn ihr auf die Bilder klickt, werden sie vergrößert dargestellt!




Ein kleiner Überblick über den Bausatz




Zuerst widmen wir uns der Vorderseite der Grafikkarte. Zuerst muss auf die GPU etwas Wärmeleitpaste aufgetragen
werden. Dann wird der Heatsink-Sockel mit den B-Schrauben (die genaue Bezeichnung findet ihr dann später in der Anleitung) in die Bohrlöcher gesteckt (1). Wenn es nicht auf Anhieb passt, kann man die Schräubchen am Sockel (3) locker drehen und die Befestigungsklammern verschieben wie man es braucht. Der Pfeil auf dem Sockel muss in Richtung Kontakte der GraKa,der Sockel muss waagerecht sitzen. Danach die Schräubchen wieder festziehen. Zwischen Grafikkarte und der B-Schraube muss noch ein Gummiring gesetzt werden, der Isoliert und die Karte vor Schrammen bewahrt.




Jetzt die Karte umdrehen. Auf die Schrauben, die durch die Löcher schauen, wird jeweils ein Gummiring gesteckt und darauf werde dann die Abstandshalter (2) geschraubt. (Bei mir war mit einem Gummiring kein Platz mehr da um den Abstandshalter festzuziehen, habe ihn also weggelassen). Danach kommt der Hinterteil des Sockels an die Reihe. Er wird, der Pfeil zeigt wiederum richtung Kontakte, auf die Abstandshalter gesteckt und das ganze wird dann, mittels der Kappen (1) festgezogen. Auch hier muss darauf geachtet werden, dass der Sockel waagerecht sitzt. Ich sage folgendes schon jetzt, damit kein Rätselraten aufkommt: Wenn ihr den Sitz der eigentlichen Heatpipe schon jetzt testet, dann wundert euch nicht, dass sie schief ist, und versucht auch garnichts, dies zu ändern. Sie muss so sitzen. Das dient dem Zwecke, dass der Inhalt der Heatpipe, wenn er von der GPU erwärmt wird, nach oben fließt und dort wider abkühlt.


Weiter


Gesamt: 947649
Heute: 43
Gestern: 136
... mehr


6 Gäste und folgende User Online:
Mitglied von: pc-tuning.net
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark bei: Webnews mehr
(c)2003-2007 by crazy-mods.de // script by ilch.de