var txt1 = "Social Bookmarking Shortcuts:

\"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark \"Bookmark
Fenster schließt nach 10 sekunden automatisch"; crazy-mods.de - modding in reinkultur


   
6 Juni 2020 02:07

Testberichte >> Sonstiges >> Lasergravur von lasercreations.de

Im Test: Lasergravur von Lasercreations.de




Für die Bereitstellung dieses Testsamples geht besonderer Dank an:


lasercreations.de


Zunächst beschreiben wir euch den Bestellvorgang einer solchen Lasergravur. Zuerst wählt euch ein Motiv aus und bearbeitet es so, wie es später auf das Acrylglas kommen soll. D.h. entfernt den Hintergrund oder Sonstiges. Ihr könnt Grundsätzlich alles was im jpg oder bmp Format vorliegt einsenden. Sollte es einmal nicht möglich sein eine Sache zu gravieren, dann werdet ihr sofort Rückmeldung erhalten.




So sah unser ursprüngliches Motiv aus. Jetzt setzt ihr euch mit Lasercreations in Kontakt. Gebt die Maße der Acrylplatte und die Größe und Position der Gravur an. Ihr bekommt dann eine Bestätigung eures Auftrages und ein solches Bild.




Es zeigt wie die Gravur später aussehen wird. Jetzt kann man noch Änderungen vornehmen, falls noch etwas nicht stimmt. Wenn alles in Ordnung ist, dann wird der Auftrag bearbeitet und man erhält sehr schnell seine Gravur. Die Gravur ist sicher in Luftpolsterfolie verpackt bei uns angekommen. Nach dem Auspacken waren wir sehr verblüfft, wie originalgetreu die Gravur angefertigt wurde. Aber das könnt ihr selbst sehen. Wenn man mit der Hand über die Gravur fährt, spürt man leichte Anrauhungen, aber keine wirklichen Vertiefungen. Das kommt daher, weil nicht eine Fräse oder etwas in der Art zum Einsatz kommt, sondern eben ein Laser, der die "Gravur" in das Plexi hineinbrennt. Die hohe Qualität der Acrylplatte spielt hier natürlich auch eine große Rolle. Für mehr Infos zur Technik klickt bitte hier .
Es waren auch keinerlei Kratzer auf der Oberfläche zu entdecken. Die Kanten sind dank des Laserzuschnittes schön glatt und nicht ausgefranst. Auf unserer Gravur ist die junge Dame so weit am Rand, weil es aussehen soll, als ob sie sich gegen den Rand lehnt. Auf der Vorlage war sie auch an eine Wand gelehnt. Jetzt könnt ihr die Platte zusägen wie ihr sie braucht, um sie in eurem Case zu verarbeiten. Noch ein Tipp: Bestellt sie ein bisschen Größer, damit man noch Spielraum hat.




Hier seht ihr die Ausleuchtung der Gravur. Hier mit 12 roten LEDs beleuchtet. Sehr sauber ausgeleuchtet, bis in den letzten Winkel der gravierten Fläche.




Bei uns diente die Gravur als Scheibe für den Topwindow Mod. Das Tutorial folgt demnächst.
Kommen wir zum Preis. Hier ist zu sagen, dass die Preise je nach Größe der Acrylplatte und Gravuraufwand variieren. Es gibt jedoch auch Artikel zu Festpreisen, z.B. eine 5 1/2" Laufwerksblende für 12,50€ inkl. Versand.
Der Preis unserer Gravur hätte bei 30,71 gelgen und setzte sich wie folgt zusammen:
  • Acrylscheibe 50x27cm: 16,20 €
  • Laserzuschnitt: 4,11 €
  • Gravur 26x7cm: 10,40 €
Dazu kommen noch entsprechende Versandkosten, die von der Größe der gravierten Scheibe abhängig sind. Das Fazit: Für diesen Preis findet man nirgends eine derart hochwertige Gravur. Und selbermachen ist nicht, denn so genau kann niemand von Hand bzw. mit mechanischen Geräten gravieren. Das Preis/Leistungsverhältnis stimmt: Man bekommt extravagante Gravur auf hochqualitativem Material für einen mehr als angemessenen Preis und der Service ist überaus freundlich!


Fazit

Positives Preis, Originaltreue, Effekt, Support, Verarbeitung
Negatives =//=




Infobox - Lasergravur von lasercreations.de




Verwandte Links:

  • Andere Artikel aus dem Bereich SonstigeGo To
Autor: Sebastian
Kommentare, Fragen und Diskussion


Gesamt: 1050555
Heute: 10
Gestern: 64
... mehr


1 Gast und folgende User Online:
Mitglied von: pc-tuning.net
Diese Seite zu Mister Wong hinzufügen Bookmark bei: Webnews mehr
(c)2003-2007 by crazy-mods.de // script by ilch.de